Sonderthema:
Karl Schwarzenberg heiratete seine Ex-Frau

Nach 20 Jahren

© HELMUT FOHRINGER/APA

Karl Schwarzenberg heiratete seine Ex-Frau

Der tschechische Außenminister Karl Schwarzenberg (70) hat wieder geheiratet. Nach einem Bericht der "Kleinen Zeitung" (Freitag-Ausgabe) hat der Forstwirt und Hocharistokrat im obersteirischen Murau, wo sich auch Schwarzenbergischer Besitz befindet, seine 68-jährige Ex-Frau Therese (geborene Gräfin zu Hardegg) geheiratet. Die Wiederverehelichung erfolgte streng geheim und wurde offiziell vom Standesamt nicht bestätigt.

Scheidung 1988
Schwarzenberg hatte die Niederösterreicherin 1967 geheiratet und mit ihr und Familie für zehn Jahre das Schloss in Murau als Hauptwohnsitz bewohnt. 1988 war in Wien die zivilrechtliche Scheidung erfolgt (die für Schwarzenberg nach eigenen Angaben aus religiösen Gründen ohnehin gegenstandslos war). Sohn Johannes bestätigte gegenüber der Zeitung die Zeremonie, bei der neben der Standesbeamtin nur Tochter Anna Carolina und zwei ihrer Kinder anwesend gewesen sein sollen.

Karl Johannes Nepomuk, 12. Fürst zu Schwarzenberg, wurde 1937 in Prag geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor seine Familie ihre ausgedehnten Besitzungen in der Tschechoslowakei, die ihr nach dem Ende des Kommunismus teilweise zurückerstattet wurden. Als seinen eigentlichen Lebensmittelpunkt gab er sein Schloss Orlik südlich von Prag an. 1990 betraute ihn der damalige Staatspräsident Vaclav Havel mit der Leitung der Präsidentschaftskanzlei in Prag. Schwarzenberg wurde 2004 in den tschechischen Senat gewählt.

Schwarzenberg ist Erbe eines der berühmtesten Adelshäuser der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie. Es hatte mehrere bedeutende Staatsmänner hervorgebracht: Felix Fürst zu Schwarzenberg (1800-1852) führte als Ministerpräsident 1848 die Abdankung Kaiser Ferdinands und die Thronbesteigung Kaiser Franz Josephs herbei. Feldmarschall Karl Fürst zu Schwarzenberg (1771-1820), der direkte Vorfahr Karl Schwarzenbergs, war Präsident des Hofkriegsrates und hatte großen Anteil an militärischen Erfolgen gegen Napoleon. Friedrich Fürst zu Schwarzenberg (1809-1885) war Kardinal und Erzbischof von Prag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.