Kate Moss' Kleid nach Party nur mehr ein Fetzen

Zu wild gefeiert

Kate Moss' Kleid nach Party nur mehr ein Fetzen

slideshowsmall

Supermodel Kate Moss begleitete Starfotograf Mario Testino auf die 'The Golden Age of Couture'-Gala in London. In den letzten Monaten war sie meist nur durch Negativ-Schlagzeilen aufgefallen, doch an diesem Abend strahlte Kate so schön, wie lange nicht mehr.

Kleid überlebte VIP-Party nicht
In einer glänzenden Vintage-Robe verließ sie das Haus. Lächelnd posierte sie mit Mario am roten Teppich, bevor die beiden auf die VIP-Party, auf der sich Stars wie Prince, Quentin Tarantino, Emma Thompson, John Galliano, Liz Hurley, Patsy Kensit und Anna Wintour tummelten, verschwanden. Dort ging es wohl heiß her! Kate blieb bis nach Mitternacht, als sie ging, sah sie völlig zerstört aus. Ihr Kleid war auf der Rückseite total zerrissen, ihre Beine lagen frei. Doch nach Hause wollte sie noch lange nicht.

Not macht erfinderisch!
Kurzerhand stylte sie sich um: Dank einer geschickten Knotentechnik, wurde aus den Überresten des chicen Abendkleides ein fetziger Mini. Und schon war sie bereit für die nächste Party. Im Dorchester Hotel blieb sie, trotz der Löcher auf ihrer Rückseite, bis 03.20 Uhr. Danach musste ihr allerdings ein Security in de Wagen helfen, bevor es zu einer guten Freundin ging.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.