Sonderthema:
Katie Price:

Schlammschlacht

© WireImage.com/Getty

Katie Price: "Ich werde Peter ruinieren"

Freunde wollen Katie Price und Noch-Ehemann Peter Andre ganz klar nicht bleiben. Das Model feiert ihre wiedergewonnene Freiheit öffentlich. Ihr neuer Lover, Cage Fighter Alex Reid ist immer dabei.

Schlammschlacht
Nachdem Peter Andre sie dafür kritisierte, dass ihr vierjähriger Sohn Junior sie mit Alex im Bett erwischte, erklärte das Silikonwunder dem Schmusesänger den Krieg. Ein Freund zitiert Katie Price in der News of the World: "Es ist mir egal, wenn ich ihn runiere. Das habe ich meinen Anwälten gesagt. Ich will ihn zu Boden bringen."

Katie Price erzählt, sie habe an Peter Andres Seite jahrelang eine Lüge gelebt, weil sie wollte, dass diese Ehe funktioniert. "Ich habe Pete geliebt. Aber irgendwann rebellierst du", erklärt sie das Scheitern. " Ich habe fünf Jahre versucht, jemand zu sein, der ich wahrscheinlich nicht wirklich war."

Kritik
In einem Telefonat, das für die neue Doku-Soap des Sängers von TV-Kameras aufgezeichnet wurde, bezeichnete Pete Katie als "jämmerliche Mutter", weil sie ihren Kindern das Fluchen beigebracht hat.

Katie Price und Peter Andre haben zwei gemeinsame Kinder (Junior, 4, und Princess Tiaami, 2). Katies Sohn Harvey stammt aus einer frühreren Beziehung mit Fußballstar Dwight Yorke.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.