Keiner will Madonnas Nacktgemälde kaufen

Ladenhüter

© APA

Keiner will Madonnas Nacktgemälde kaufen

Der Mindestpreis von 15.000 Pfund (ca. 17.000 Euro) ist für dieses Kunstwerk offenbar zu viel: Das Auktionshaus McTear's in Glasgow blieb auf dem Ölgemälde, das Madonna und Ex-Mann Guy Ritchie zeigt, sitzen.

"Zu unserer Überraschung wurde Peter Howson kontroverses Werk Madonna und Guy an diesem Tag nicht verkauft. Das Bild steht noch zum Verkauf und wir würden uns freuen, von jedem zum hören, der sich für das viel diskutierte Stück schottischer Kunstgeschichte interessiert", wendet Direktor Brian Clements sich an Sammler. Es habe für zwar einige Gebote gegeben, doch diese lagen alle unter dem Mindestpreis.

Das Gemälde, der Schätzwert liegt bei ca. 25.000 Euro, zeigt eine muskulöse Madonna, die nackt auf dem Bett liegt, hinter ihr Guy Ritchie, der seine Hand auf ihrem Schenkel hat. Da das Paar mittlerweile geschieden ist, hatte man mit hohen Geboten gerechnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.