Kimi Räikkönen rennt Kind über den Haufen

So ein Rüpel

Kimi Räikkönen rennt Kind über den Haufen

Formel-1-Star Kimi Räikkönen macht sich einen Namen – als Rüpel. Der WM-Dritte attackierte erst vor ein paar Wochen einen Fotografen. Jetzt "schlug" er wieder zu. Dieses Mal war sein Opfer ein kleines Mädchen, das ihm auf der Flucht vor einer Autogrammjägerin in den Weg kam.

Für den davon stürmenden Kimi war das Mädchen kein Grund abzubremsen oder geschickt auszuweichen. Er lief einfach weiter, die Kleine fiel zu Boden. Der Rennfahrer erkannte sein "Missgeschick" zwar und warf einen Blick zurück, verzichtete aber darauf, sich um das weinende Kind zu kümmern oder ihr gar aufzuhelfen. Auch eine Entschuldigung blieb aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.