Kinderpornografie! Ermittlungen gegen Elton John

Provokant

© AP

Kinderpornografie! Ermittlungen gegen Elton John

Für eine Ausstellung stellte Elton John dem Baltic Centre for Contemporary Art in Gateshead ein Bild, seine Sammlung umfasst mehr als 4.000 Fotografien, zur Verfügung. Die Kunstgalerie bereitete eine Werkschau der Künstlerin Nan Goldin vor. Die ist bekannt für Fotos, die Paare beim Liebesakt und halbnackte, junge Mädchen zeigen.

Polizei um Hilfe gebeten
Einen Tag vor der Eröffnung wurde die Ausstellung von der Polizei inspiziert – und prompt wurde ein Foto beschlagnahmt. Das Bild zeigt zwei sehr junge Mädchen in provokanter Pose, eine davon sitzend, mit weit gespreizten Beinen. Das beanstandete Ausstellungsstück ist im Besitz von Elton John. "Es war eindeutig. Ich war entsetzt, als ich es gesehen habe. Wir haben viele ungewöhnliche Werke, aber dass das als Kunst eingestuft wurde, übersteigt die Vorstellungskraft von uns allen. Die Galerie bat um Hilfe", verrät ein Mitarbeiter der britischen Sun.

Die Behörden prüften in der Nacht auf Mittwoch, ob die Darstellung auf dem Foto das Gesetz verletzt. Der Besitzer des Bildes, also Sir Elton John, ist selbstverständlich auch Teil der Ermittlungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.