Kirstie Alley bricht mit 120 Kilo zusammen

Fressattacken

© www.pps.at

Kirstie Alley bricht mit 120 Kilo zusammen

Kirstie Alleys Gewichtsschwankungen machen mehr Schlagzeilen als ihre schauspielerische Karriere. Einmal dick - dann wieder gertenschlank - Alleys Figur sorgt immer wieder für öffentliches Gespött.

Jobverlust und Fressattacken
Vor ein paar Monaten war ihre Welt noch in Ordnung. Sie machte mit US-Fitnessstar Jenny Craig gemeinsame Sache und wollte vor kurzem noch ihre eigene Diätlinie auf den Markt werfen. Doch es kam völlig anders - Alley wurde von Fitness-Guru Jenny gefeuert. Mit dem Jobverlust kam der Frust und mit dem Frust wieder die Fressattacken. Alley legte innerhalb kürzester Zeit 50 Kilo zu. Laut dem "National Enquirer" überschritt sie schon die 120 Kilo Marke.

cover_alley
(c) National Enquirer

"Kirsties Gewichtskrise hat sich noch verschlimmert seit sie die 120-Kilo-Marke überschritten hat. Jeder – von ihren beiden Kindern über die Angestellten bis zu ihren engen Freunden – versucht an sie ranzukommen", so eine Quelle zum "National Enquirer".

Sorgenkind
Auf einem Parkplatz passierte es schließlich - Alley brach in der prallen Mittagshitze einfach zusammen. Ihre Beine konnten dem Gewicht nicht mehr standhalten und gaben schließlich nach. Freunde und Verwandte machen sich jetzt riesige Sorgen um die einst so erfolgreiche Schauspielerin ("Guck mal wer da spricht"). Ihre kummerbedingten Fressattacken schaden nicht nur ihrer Figur und Karriere, sondern auch massiv ihrer Gesundheit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.