Kurz-Affäre mit 2. Russin zu Ende

Ron Wood

© Getty

Kurz-Affäre mit 2. Russin zu Ende

Die gerade erst bekannt gewordene Affäre von Ron Wood mit der zweiten Russin in Folge ist zu Ende, bevor sie richtig begonnen hat.

Wie The Sun berichtet, beendete Hannah Kamelmacher die Romanze per Telefon. Die 26-Jährige beschreibt den Stones-Rocker als Gentleman aber trotzdem: Sehen will sie ihn nicht mehr.

Ereignisreiche Tage
Hannah, die mit Rons Sohn Jack McDonald befreundet ist, erzählt, dass sie den Musiker erst eine Woche vor der Trennung kennen gelernt hatte. Dann soll sie mit ihm in einem chinesischen Restaurant gegessen haben, wo die beiden auf Rons Ex-Frau Jo trafen. Danach verbrachten sie eine gemeinsame Nacht in seiner Bleibe.

Die PR-Lady habe noch nie jemanden gedatet, der so viel älter ist als sie selbst, erzählte sie der Sun. Doch es reicht ihr wohl auch schon wieder, denn "die Tage waren sehr anstrengend und ich werde ihn nicht mehr sehen", so Hannah.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.