Kylies sexy TV-Auftritt in Graz erregt die Welt

Lasziv

© Reuters

Kylies sexy TV-Auftritt in Graz erregt die Welt

slideshowsmall

Wenn lustvoll räkeln Olympiadisziplin wäre, dann hätte Kylie die Goldmedaille sicher“, schreibt The Sun unter der Headline „Kylie Pinogue“ (eine Umschreibung von Pin-up-Girl, Anm.). „Kylie kickt“, weiß der Daily Mirror und schwärmt von den Netzstrümpfen von „La Minogue“, Daily Record widmete „der sexy Lack-Braut“ eine Doppelseite und die Bild freute sich über „Kylies ­sexy Bühnen-Show“.

Strümpfe & gespreizte Beine
Noch nie hat ein Österreich-Auftritt eines Musikers für solch internationale Schlagzeilen gesorgt wie Kylies dreiminütige Sex-Show, die sie am Samstag ab 22. 13 Uhr in der Grazer Stadthalle abzog. Als unumstrittener Stargast bei der 172. Ausgabe von Wetten, dass..? sorgte die 1,53 Meter kleine Australierin mit ihrer Erotik-Interpretation des aktuellen Hits 2 Hearts für globales Aufsehen: Im knappen schwarzen Minikleid, sexy Netzstrümpfen und heißen PVC-Handschuhen räkelte sich Kylie Minogue schon zum Intro lustvoll auf einem schwarzen Piano. Ehe sich die ZDF-Kameras auf Kylie richteten, genossen dabei die Zuseher im Block 2 der Grazer Stadthalle einen besonders scharfen Einblick: direkt in ihr Dekolleté!

Der YouTube-Hit
Als das Playback-Band anging, tanzte die Pop-Queen auf dem Piano und warf – einer Strip-Tänzerin gleich – ihre gespreizten Beine lustvoll in die Höhe. Beim Refrain ließ sie das Becken lustvoll kreisen und heizte dem Publikum mit lasziven Posen mächtig ein. Kein Wunder, dass dieses Video auf youtube.com zurzeit über 7.000 mal pro Stunde angeklickt wird!

„Finde mich nicht toll.“ So sexy sich Kylie in Graz auch räkelte, so unzufrieden ist die 39-Jährige aber mit ihrem Körper, wie sie im ­ÖSTERREICH-Interview verrät: „Ich finde mich gar nicht so toll. Ich sollte viel mehr Sport treiben.“ Stimmt, denn noch ist lustvoll räkeln keine eingetragene Sportart …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.