Lady Gaga: Alk-Absturz vor Wien-Flug

Aus Liebeskummer

© APA/Conny de Beauclair

Lady Gaga: Alk-Absturz vor Wien-Flug

Verwirrspiel um Lady Gaga (23) in Wien. Vor ihrem umjubelten ÖSTERREICH-Konzert war die heißeste Frau des Pop stundenlang verschollen.

Als ihr mintgrüner Tourbus der Marke Phoenix mit dem britischen Kennzeichen DSO6 P85 um 12.36 Uhr mit über fünf Stunden Verspätung endlich vor dem Hotel Triest vorfuhr, fehlte von ihr jede Spur. Ihre Tänzer, ihr Manager, ihr Gepäck, ja selbst das bizarre Muppet-Show-Outfit – alles war mit an Bord – nur Gaga nicht. "Wir haben gestern in Zürich wohl etwas über den Durst getrunken, und unsere Lady ist dann hängen geblieben", sagt einer ihrer Tänzer zu ÖSTERREICH.

Liebeskummer
Schuld für den "Total-Absturz", so Gaga, war Liebeskummer. Vor zwei Wochen hatte sie sich von ihrem Freund, dem Internet-Unternehmer Speedy, getrennt. Seither hat sie fünf Kilo abgenommen und ertränkt den Schmerz vor allem im Alkohol. "Mir geht es echt dreckig", sagt sie. "Ich bin jetzt Single - und möchte auch für längere Zeit keinen Freund mehr!"

Jedenfalls: Der Soundcheck war gespritzt, das ÖSTERREICH-Interview kurzfristig ins Hotel verlegt. Gaga wird knapp vor 18 Uhr (10 Stunden verspätet) über einen Seiteneingang (wie Robbie Williams) ins "Triest" geschleust. Autogrammwünsche lehnt sie ab ("das bin nicht ich").

Knapp nach 20 Uhr fährt sie in den Gasometer und um 21.38 Uhr eröffnete sie mit Paparazzi das heißeste Konzert des Jahres.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.