Langfinger-Britney schlägt wieder zu

Oops, I Did It Again

© Photo Press Service, www.photopress.at

Langfinger-Britney schlägt wieder zu

Ist Britney Spears eine Kleptomanin? Die 26-Jährige hat schon wieder gestohlen. In Los Angeles machte die Sängerin, im Schlepptau freilich ihre Paparazzi-Begleiter, einen kurzen Stopp. Brit besorgte ein paar Kleinigkeiten und zahlte ganz brav. Doch beim Verlassen des Tankstellen-Shops überlegte sie es sich noch einmal anders. Britney Spears kehrte um und fladerte schnell ein Feuerzeug.

"Ich hätte dir ein Feuerzeug gegeben, wenn du ein Feuerzeug willst, Britney", kommentierte einer der Fotografen die Szene. Doch das interessierte den Superstar mit Millionen am Konto gar nicht. Wo bleibt da denn der Nervenkitzel?

Diebische Elster
Erst Ende November ist Britney Spears in die Schlagzeilen geraten, weil sie in einem Sexshop angeblich eine Perücke gestohlen hat. Ein paar Tage später ließ sie auf der Party von Designerin Katja Berglund drei Pelzjacken im Wert von über 28.000 Dollar mitgehen. Berglund behauptete zwar prompt, die wertvollen Kleidungsstücke seien ein Geschenk zu Brit's 26. Geburtstag gewesen, doch das klingt stark nach Schadensbegrenzung.

Ein Fotograf hatte nach dem Feuerzeug-Vorfall übrigens einsehen: Er bezahlte Britney Spears' Zigarettenanzünder. "Ich hatte einfach das Gefühl, ich sollte das machen", erklärte er dem Us Magazine.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.