Liebes-Wirrwarr um Stürmerstar Roland Linz

Stress vor der EURO

© Gepa (2)

Liebes-Wirrwarr um Stürmerstar Roland Linz

Roland Linz (26) im Liebes-Wirrwarr. Eigentlich sollte sich der Star-Stürmer nur noch auf die EURO und auf das erste Gruppenspiel gegen Kroatien konzentrieren. Doch die Miss Styria 2007 Brenda Kuttnig könnte ihn da leicht aus der Konzentration bringen. Das 25-jährige Model versucht nämlich derzeit mit allen Mitteln, Rolands Herz zu erobern. Sie sucht die Nähe ihres steirischen Landsmannes, tauchte letzte Woche bei den Testspielen gegen Nigeria (Dienstag) und Malta (Freitag) auf und deutete öffentlich eine Beziehung mit ihm an.

Linz verärgert
Der Stürmerstar, der sich im März von der Weltklasse-Schwimmerin Fabienne Nadarajah getrennt hatte, reagierte auf Brendas Aussagen verärgert: „Eine Frechheit! Ich habe keine Beziehung zu Brenda Kuttnig. Ich bin mit ihr nicht zusammen“, so Linz zu ÖSTERREICH. Unmissverständlicher Nachsatz: „Ich bin Single!“ Ein enger Freund des Braga-Bombers erklärte: „Brenda würde gerne mit Roland zusammen sein, aber er ist von ihr nicht so angetan. Brenda würde eine öffentliche Affäre und das damit nachziehende Rampenlicht sehr gelegen kommen, um vor und während der EURO ihre Model-Karriere voranzutreiben“, so der Linz-Intimus. Wie lukrativ eine Liaison mit einem berühmten Sportler ist, hat Ex-Miss-Austria Christine Reiler, die ihr damals den Titel wegschnappte, vorgemacht.

Händchen haltend
Woher kommen die Linz-mit-Kuttnig-Gerüchte also? Zu Ostern hatte man die beiden flirtend in der In-Disco Babenberger Passage gesehen. Linz damals: „Da ist nicht mehr.“ Der Groupie-Schwarm genießt derzeit sein Single-Leben in vollen Zügen. Den legendären Life Ball im Wiener Rathaus besuchte er mit einem Freund und feierte mit neuen Eroberungen bis tief in die Nacht. Selbstverständlich ohne Alkohol! „Muss fit bleiben“, so Linz am Ball zu ÖSTERREICH. Seine Karriere und die EURO haben zurzeit absolute Priorität.

Daran zerbrach auch die langjährige Fernbeziehung zu Fabienne Nadarajah. Die Nixe bereitet sich in der Südstadt auf Olympia in Peking vor. Der Stürmer kickt während der Saison in Portugal. Beide waren sich einig: Die Karriere ist wichtiger als die Beziehung. Vor der Europameisterschaft will Linz seinen Kopf frei haben. Deswegen stürzt er sich nicht Hals über Kopf in eine neue Beziehung. Mit mühsamen Gerüchten muss er sich jetzt trotzdem herumärgern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.