Liebesszenen mit Irons waren ein Alptraum

Juliette Binoche

Liebesszenen mit Irons waren ein Alptraum

Die französische Schauspielerin Juliette Binoche erinnert sich nur ungern an gemeinsame Dreharbeiten mit ihrem Kollegen Jeremy Irons. "Die Liebesszenen mit Jeremy Irons waren ein Albtraum", sagte die 44-Jährige der Zeitschrift "emotion". "Einmal steckte er mir seine Zunge in den Mund, nur um mich zu provozieren. Außerdem ist er sehr, sehr eitel. Ich hatte immer das Gefühl, dass er sich beim Spielen im Spiegel betrachtet."

Verhängnis
Binoche, die 1987 mit der Bestseller-Verfilmung "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" international bekannt wurde, drehte 1992 zusammen mit Irons den Film "Verhängnis", in dem sie zur Geliebten des Vaters ihres Freundes wird. Eitelkeit sieht Binoche nicht als Grundausstattung eines Schauspielers an. Dazu gehörten vielmehr Menschlichkeit und Liebe. Sie selbst wolle eigentlich gar kein Star sein, sagte die 44-Jährige.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.