Lugner griff für seine Bettina tief in die Tasche

"Neo-Mausi" im Glück

© Philipp Enders

Lugner griff für seine Bettina tief in die Tasche

Spendabel, aber "Richard wollte, dass ich bei der Berlinale auffalle“, sagt Bettina Kofler, das neue Mausi an der Seite von Richard Lugner. Der Noch-Baumeister spendierte ihr bei Popp & Kretschmer einen rauschenden Einkauf, "Ich will mit einer wunderschönen Frau ein tolles Fest in Berlin erleben“.

Für die Party griff der Baumeister auch tief in die Tasche: 700 Euro kostete das Cocktailkleid, das Richard für seine Herzdame aussuchte. Und: Der Baulöwe nahm auch gleich seinen Lieblingsfriseur Wilhelm Hüllerbrand zur Anprobe mit. "Er muss passend zum Kleid eine glamouröse Frisur machen. Beim Opernball hat er sie mit einer Frisur geschmückt, die hat ausgeschaut wie der schiefe Turm von Pisa.“ Worauf Hüllerbrand erwiderte: "Sie sind Baumeister, deswegen zaubere ich Bauwerke auf Bettinas Kopf.“

Ob das gut geht?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.