Lugners neues Mausi heißt jetzt Käfer Lugners neues Mausi heißt jetzt Käfer

Kein Nagetier

© Gerhard Fally

© Gerhard Fally

Lugners neues Mausi heißt jetzt Käfer

Rosis Sonnbergstub’n. Ein gefundenes „Fressen“ für die Kitz-Society war jedes Event, bei dem Baumeister Richard Lugner auftauchte. So auch beim 4. Internationalen Schnitzelessen auf Rosis Sonnbergstubn, zu dem Eventmacher Heinrich Rasche-Wartenberg lud.

Das ließ sich Lugner nicht nehmen. Zumal ihm der Arzt wegen einer Verkühlung verboten hatte, bei den Rennen im Zielraum zu sein. Aber von einem Partyverbot war nie die Rede. „Ich habe der Sonja mal den Rummel von Kitz gezeigt und sie hat sich toll geschlagen – mit der High Society hat sie kein Problem!“, jubelte er über seine neue, 44-jährige Begleiterin Sonja Schönanger, Schuh-Unternehmerin aus Wien. Sie bestand ihre Feuertaufe mit Bravour. Nicht leicht, denn sie und Mörtel wurden vom ATV-Team der Lugner-Realityshow auf Schritt und Tritt begleitet.

Ein Kosename war schnell gefunden. Nach „Mausi“ und „Hasi“ heißt Sonja bei Lugner nun „Käfer“.

Foto: (c) Gerhard Fally

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.