Mariah Careys Nackt-Shooting

Fast entblößt

© Photo Press Service, www.photopress.at; Interview

Mariah Careys Nackt-Shooting

Eigentlich kennen wir Mariahs Wunderkurven ja schon mehr als gut. Denn versteckt hat Mariah diese ja eigentlich nie. Soll das Nackt-Shooting die ehemalige Chartstürmerin wieder ins Gespräch katapultieren? Denn auch Mariah "punktete" - ähnlich wie viele ihrer Altersgenossinnen in der Popbranche - in den letzten Jahren eigentlich mehr mit privaten Geschichten. Suizidversuche, gefloppte Comeback-Alben und ihr Trennungsschmerz von Latino-Star Luis Miguel beutelten die 37-jährige gehörig.

Nach privatem Desaster - das Hoch
Bis es ein neues Album gibt - das letzte, "The Emancipation Of Mimi", kam 2005 heraus - lanciert Mariah zur Zeit ihr eigenes Parfume "M by Mariah Carey" für Elizabeth Arden.
Aber vielleicht ist Mariahs persönliche Zukunftsprognose schon eingetroffen, denn in "Interview" sagt sie: "Ich bin mir sicher, dass mein Breakdown mich zu meinem "Breakthrough" gebracht hat."
Musikalisch muss die venezolanisch-irische Carey keinen Durchbruch mehr beweisen. Sein Dasein allerdings als lebende Legende zu fristen macht aber sicher keinen Spaß. Auf das nächste Album dürfen wir also gespannt sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.