Marihuana im Tourbus von Snoop Dogg gefunden

Fahrzeugkontrolle

© AP

Marihuana im Tourbus von Snoop Dogg gefunden

In einem Tourbus des Rappers Snoop Dogg haben die Behörden Marihuana gefunden. Das Fahrzeug wurde wenige Stunden vor einem Konzert in Dallas am Donnerstag wegen einer fehlerhaften Plakette angehalten, wie das Amt für öffentliche Sicherheit mitteilte.

Marihuana-Geruch
Als den Mitarbeitern Marihuana-Geruch aufgefallen sei, hätten sie den Bus durchsucht. Zwei Personen wurden wegen Drogenbesitzes vorübergehend festgenommen. Snoop Dogg, mit bürgerlichem Namen Calvin Broadus, äußerte sich zu dem Zwischenfall nicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.