Massenschlägerei um Paris Hilton

Türkei

Massenschlägerei um Paris Hilton

Nachdem Paris Hilton aus München kommend in Istanbul landete, kam es am Flughafen in Atatürk zu einer Massenschlägerei, bei der drei Menschen verletzt wurden. Die begeistere Menge hatte sich eine Schlacht um die besten Fotos der 27-Jährigen geleistet. Dabei soll ein Reporter mit einer Kamera so fest auf einen Berufskollegen eingedroschen haben, dass der sich das Nasenbein brach.

Paris ließ sich davon allerdings wenig beeindrucken, sondern ließ sich von einer Luxuslimousine zu ihrem exklusiven Hotel chauffieren.

Die Hotelerbin ist in die Türkei gereist, weil sie sort in der Jury für die Wahl der Miss Türkei saß.

hilton
Hier krönt Paris die frisch gebackene Miss Türkei.

Paris kommt nach Österreich
Paris´ Freund Benji Madden gab mit seiner Band "Good Charlotte" in München ein Konzert. Die beiden werden nach dem Türkei-Besuch gemeinsam nach Erfurt fliegen, um an der "Wetten dass.."-Show teilzunehmen. Vom 6. bis 22. April holt sie der Tiroler Günter Aloys nach Moskau. "Für unsere Aktion "With Paris into Space" setzen wir Überschall-Flieger". Und danach gehts weiter zu einem kuscheligen Liebesurlaub nach Ischgl. Na, hoffentlich überstehen das die Fotografen ohne Blessuren....

Paris Hilton im ÖSTERREICH-Interview: "Ich weiß, dass ich nicht die intelligenteste Frau bin"

ÖSTERREICH: Sie sind ständig unterwegs, erscheinen aber niemals müde. Wie geht das?
Paris Hilton: Da ich so viel reise und so viel arbeite, gebe ich meinem Körper gar nicht die Chance, jemals müde zu werden. Ich kennen keinen Jetlag, da ich scheinbar gleichzeitig in mehreren Zeitzonen existieren kann.

ÖSTERREICH: Was motiviert Sie noch? Sie könnten sich doch mit all Ihren Millionen längst zurücklehnen und nichts tun…
Hilton: Das wäre mir zu langweilig. Ich bin viel zu kreativ, dass ich mich auf meinen Millionen ausruhen könnte. Ich will mein eigenes Imperium schaffen. Der Name Paris Hilton soll so berühmt werden wie Coca-Cola.

ÖSTERREICH: Wie ist es, Paris Hilton zu sein?
Hilton: Ich gehe die ganze Zeit mit einem Lächeln durch die Welt, weil es so wunderbar ist, ich zu sein! Ich möchte auch mit niemandem tauschen, denn Paris Hilton zu sein, ist das Optimum.

ÖSTERREICH: Sie begleitet das Image des Dummchens…
Hilton: Ich weiß, dass ich nicht die intelligenteste Frau dieses Planeten bin, aber ich bin eine ziemlich toughe Business-Frau und lasse mich nicht in die üblichen Klischees packen. Die Frau, die sie auf Foto sehen oder im TV – das bin nicht ich. Das ist nur eine Rolle, die ich für Sie spiele.

ÖSTERREICH: Sie wollen im April zum Skifahren nach Ischgl?
Hilton: Das stimmt. Ich liebe Ischgl. Da geht immer die Party ab, ich kann es gar nicht erwarten, wieder dorthin zu kommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.