Mausi geht auf Wildjagd in Namibia

Aufreger

© Elisabeth Niesner

Mausi geht auf Wildjagd in Namibia

Die letzten Wochen – inklusive Australien-Aufenthalt im RTL-Dschungelcamp – waren aber auch wirklich zu anstrengend für Christina Lugner (43).

„Jetzt gönnen der Franz und ich uns mal ein bisserl was und fahren in die Ferien!“, erzählte Mausi, kürzlich vor ihrer Abreise im Freundeskreis. Die Reise soll ins afrikanische Namibia gehen, ganz genau ins Omatako Big Game Hunting-Ressort. Besondere Referenz der Luxusanlage: Die mögliche Bejagung von insgesamt 17 Tierarten (von der Antilope, über Zebras, bis hin zum Nashorn) – Leihwaffen inklusive. Wobei laut Veranstalter auch Waffeneinfuhr kein Problem sein sollte ...

Weiters heißt es: Eine exklusive Jagd und ein überdurschnittlicher Wildbestand sind von 1. April bis 30. November gewährleistet. Das fiele in Lugners Urlaubskalender hinein. Ob Mausi und ihr Franz das nutzen werden? Sie könnten ja auch einfach nur am Pool liegen und die Wildnis bestaunen...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.