Sonderthema:
Mausi ging mit Jacky in Sex-Show Mausi ging mit Jacky in Sex-Show

Fotos & Sex-Lesung

© Chris Singer/TZ Österreich

© Vernissage Moritz Schell

Mausi ging mit Jacky in Sex-Show

Wiener Blut – schmutzig und sexy! So stand es auf der Einladung zur Foto-Vernissage von Moritz Schell. Eigentlich sollte klar sein, was dieser Abend zu bieten hatte. Trotzdem fand Neo-Moderatorin Christina Lugner nichts dabei, mit ihrem 14-jährigen Töchterchen Jacqueline einen Familienausflug in die Galerie Haas zu starten.

Nicht pornografisch
„Die Fotos sind erotisch und nicht pornografisch“, rechtfertigte Ex-Mausi den Mutter-Tochter-Besuch. „In den Zeitungen, die Jacky liest, ist manchmal mehr Nacktheit zu sehen als hier. Auf diesen Bildern sieht man doch nur Brustwarzen.“

Immerhin: Neo-Freund Franz Geisselhofer blieb der Sex-Schau diesmal fern. Nach der Besichtigung der Fotos folgte eine Lesung aus Josefine Mutzenbacher von Elisabeth Auer und Christoph Brändle. Thema: Ménage à trois. Nichts für das Lugner-Duo. „Wir standen ganz hinten und haben nichts gehört und überhaupt, wir gingen ganz schnell essen“, so Mausi.

Da fällt einem doch sofort ein Satz von Mausi aus ihrer Ehe mit Richard Lugner ein: „Mein Mann bekommt nach dem Sex immer Hunger“...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.