Mischa Barton unter Beobachtung

Zusammenbruch?

© WireImage.com/Getty

Mischa Barton unter Beobachtung

Große Sorge um Jung-Schauspielerin Mischa Barton: Die 23-Jährige, sie wurde mit der Teenie-Serie O.C. California bekannt, wurde Mittwochabend von der Polizei an einen unbekannten Ort gebracht. Offenbar hatte Barton zuvor einen Zusammenbruch erlitten.

"Wir kamen letzte Nacht wegen eines medizinischen Problems in ihr Haus", erklärt April Harding vom LAPD gegenüber der Zeitschrift Us vorsichtig. Und weiter: "Wir haben dabei geholfen. Sie wurde aus ihrem Haus gebracht."

Code 5150
Obwohl die Polizei keine Details zum Zustand der Schauspielerin bekanntgeben kann, berichten US-Medien, sie sei als Code-5150-Patientin eingestuft worden. Dieser wird bei Personen, die eine Gefahr für sich selbst oder andere darstellen angewandt. Sie bleiben üblicherweise 72 Stunden in ärztlicher Obhut. Auch Britney Spears wurde nach ihren Zusammenbrüchen 2008 unter der ärztlichen Vorgabe 5150 in eine geschlossene Abteilung eingeliefert.

Der Sprecher von Mischa Barton spielt den Vorfall in einer offiziellen Stellungnahme herunter: "Die Polizei war wegen Ms. Bartons Bekanntheitsgrad involviert; um ihren sicheren Transport zu einer medizinischen Behandlung, für diese stationär aufgenommen wurde, zu sichern." Ein Freund des Stars stellt die Sache anders dar. Mischa sei "völlig ausgeflippt".

Wildes Mädchen
Mischa Barton geriet in der Vergangenheit immer wieder wegen Alkohol- und Drogeneskapaden in die Schlagzeilen. So wurde sie im April 2008 etwa von der Polizei wegen Alkohol am Steuern und Besitz von Rauschmitteln festgenommen, Auch Spekulationen über eine mögliche Ess-Störung des auffallend schlanken Stars sind häufig Thema der Medienberichten. Zuletzt fiel auf Fotos ihr aufgedunsenes Gesicht auf. Dass daran wirklich eine Zahnoperation schuld ist, zweifeln Insider stark an.

Vor zwei Wochen wurde sie aus der Toilette eines Londoner Nachtclubs geworfen. Mischa Barton hielt sich beunruhigend lange in der Kabine auf. Als sie endlich herauskam, habe sie "völlig verwirrt" gewirkt, so die Toilettenfrau.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.