Muschel-Dinner mit Maus(i), Putzi & Hrabala

Dreisam

© Prader

Muschel-Dinner mit Maus(i), Putzi & Hrabala

"Sicher haben Muscheln eine aphrodisierende Wirkung", beteuerte Chistina Lugner (42). Das "Ex-Mausi" kam mit ihrem "Liebhaber mit Fragezeichen" Christoph Hrabala (39) ins Wiener Naturhistorische, wo nun die Muschel-Saison – oder, wie die Italiener sagen: Stagione delle Cozze – eröffnet wurde (mittwochs gibt's für 37 Euro das Feinste aus der Tiefe des Meeres). Kamen Hrabala und Lugner als Pärchen zum Schmaus? "Ich bin mit meinem Hund da", stellte der Autor klar. Seit zwei Wochen ist er stolzer Doggen-Besitzer. "Von Putzi kann ich nicht enttäuscht werden". Enttäuschung, aha? "Ja, ich bin von jemandem verletzt worden", so der sensible Sänftling. Sorgte gar Mausi fur den Frust? "Nein, im Gegenteil." Von der erotisierenden Wirkung der Meeresfrüchte merkte der Buch-Autor aber "gar nichts".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.