Natascha Richardsons Organe gespendet

Tod nach Skiunfall

© AP

Natascha Richardsons Organe gespendet

Die Organe von Schauspielerin Natasha Richardson sind gemäß dem Wunsch ihrer Familie gespendet worden. Wie "People.com" am Donnerstag berichtete, hatten sich die Angehörigen am vorigen Mittwoch zu der Organspende entschieden, nachdem die lebenserhaltenden Geräte in einem New Yorker Krankenhaus abgeschaltet wurden.

Die 45-jährige Britin war nach einem Skiunfall an den Folgen einer Gehirnblutung gestorben. Am Sonntag wurde die Tochter von Oscar-Preisträgerin Vanessa Redgrave und Ehefrau von Schauspieler Liam Neeson im kleinen Familien- und Freundeskreis in Millbrook im US-Bundesstaat New York beigesetzt. Richardson lebte dort mit Neeson und den Söhnen Micheal (13) und Daniel (12) in einem Landhaus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.