Reporter strippt für George Clooney

"Nimm mich, George"

© AP, Getty Images

Reporter strippt für George Clooney

Dass Frauen sich ohne Aufforderung für George Clooney entblättern, ist für den Hollywood-Star sicher nichts Ungewöhnliches. Einen Männer-Strip vor der versammelten Journalisten-Meute hat selbst der coole Frauenschwarm noch nie erlebt. So geschehen auf der Pressekonferenz zu Clooneys neuem Streifen The Men who stare at Goats bei den Filmfestspielen in Venedig.

Plötzlich greift ein als Reporter getarnter Clooney-Fan zum Mikrofon und ruft sichtlich nervös: "Ich bin schwul, George, ich bin in dich verliebt. Darf ich dich bitte küssen, George?" Gleichzeitig legt er einen Strip hin, zieht sich bis auf die Unterhose aus, auf die er seinen "George, choose me"-Wunsch sogar aufgemalt hatte (siehe oben).

Hollywood-Star nie verlegen
Clooney nimmt es gelassen: "Es tut schon weh, wenn sich jemand so anstrengt, und dann kommt rein gar nichts dabei heraus", spottet er in Richtung des Blitzers und fügte hinzu: "Eine Ambulanz ist schon auf dem Weg hierher." Und Scherzbold Clooney fordert bei der nächsten Interviewfrage: "Zieh’ dich gefälligst aus, bevor du fragst."

Nach dem Flitzer-Auftritt stellt sich heraus: Der schwule Journalist ist eigentlich ein amerikanischer Comedian, der den Auftritt für eine Show abgezogen hat.

Verliebter Clooney
Doch auch für die Frauenwelt gibt es eine traurige Nachricht: Die George-Clooney-Visite bei den Filmfestspielen in Venedig zeigt eines deutlich. Das Herz des Hollywood-Beaus ist vergeben. Sichtlich schwer verliebt stolziert Clooney mit seiner neuen Freundin Elisabetta Canalis (30) über den Red Carpet. Der Frauenschwarm weicht nicht von ihrer Seite und zeigt öffentlich, wie er sie anbetet. Er küsst ihre Hand und Millionen von Frauen wären gerne an ihrer Stelle.

Die Frau ist ganz nach George Clooneys Geschmack: Er liebt große, dunkelhaarige Frauen. Und die Italo-Beauty ist noch dazu eine Tiernärrin, quasi wie er. Sie liebt Pferde und Hunde und George Clooneys liebster Hausgenosse war bekanntlich ein Minischwein, um das er noch immer trauert.

In Italien ist Elisabetta Canalis kein unbekanntes Gesicht. Bis 2002 hatte sie ein Engagement als Showgirl in der bekanntesten TV-Show des Landes. Ihr nächstes Karriereziel: Überraschenderweise nicht Ministerin in Silvio Berlusconis Kabinett, sondern eine Hauptrolle in einem großen Movie.

Die Liaison mit George Clooney wird dem Karrierewunsch sicher gut tun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.