Nina Proll präsentiert nackten Babybauch

Muss das sein?

© First

Nina Proll präsentiert nackten Babybauch

Nina Proll ist eine in Österreich erfolgreiche Schauspielerin. Ob sie auf der Bühne oder im TV wirklich gut rüberkommt, oder nicht, darüber lässt sich streiten. Seit ein paar Monaten ist sie wegen einer Schwangerschaft aus den Gazetten Österreichs mehr oder weniger verschwunden. Aber offenbar fehlt ihr und ihrem Lebensgefährten Gregor Bloéb die Aufmerksamkeit der Medien.

Wollen wir das wirklich sehen?
Anders lässt es sich nicht erklären, wieso Nina Proll jetzt nackt ihren doch schon beachtlichen Babybauch auf dem Cover des Magazins "First" präsentiert. Frau Proll bedeckt züchtig ihre Brüste, ihr Haar weht vom Studio-Föhn. Die Frau ist dermaßen stark geschminkt, dass man ihr wahres Gesicht nicht erkennt.

Dahinter steht ihr Gregor mit zugekniffenen Augen - er muss sinnlich und auf das Baby konzentriert wirken - gekleidet mit einem schwarzen "Ruderleiberl". Gregor spannt seine Muskeln ganz fest an und greift seiner Geliebten auf den Hintern. Er trägt einen männlichen 3-Tagesbart, sein sonst ungezähmtes Haar ist auf "Italo-Macho" straight nach hinten gekämmt.

Dazu gibts dann auch noch Aufnahmen, in denen die Schauspielerin sich im schwarzen Negligée über ihren ewig grinsenden Lebensgefährten beugt. Im Hintergrund sieht man eine Schlafzimmertapete (wahrscheinlich authentisch, im Schlafzimmer des glücklichen Pärchens) mit blauem Blumenmuster.

Auf einem weiteren Bild ist auch das Wohnzimmer der beiden abgebildet (oder ist's das Arbeitszimmer?), im Vordergrund ein Kinderwagen - natürlich das klassische Modell.

Die Bilder wurden vorab in einer TV-Zeitschrift veröffentlicht. Die Chefredakteurin freut sich: "Es zeugt von enormem Vertrauen, wenn Stars sich derart intim abbilden lassen".

Wir haben nichts gegen Schwangere und ihre Rundungen. Und wir haben nichts gegen Verliebte. Aber: WIR WOLLEN DIESE INTIMITÄT NICHT SEHEN! Bitte, liebes verliebtes, turtelndes Pärchen, zieht euch aus - aber in euren Blumentapeten-Altbauzimmern!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.