"> Pamela Anderson goes Big Brother
Pamela Anderson goes Big Brother

Publicity-Geil

Pamela Anderson goes Big Brother

Was tut ein Star nicht alles, um sich wieder in Erinnerung zu rufen? Pamela Anderson ist scheinbar nichts zu blöd. Nachdem sie Sängerin Jessica Simpson PR-trächtig während einer Radio-Show als "Schlampe und Hure" bezeichnete, startete sie am Mittwoch den nächsten Coup. Sie zog – unter viel Getöse – ins australische Big Brother-Haus. Drei Tage gedenkt das blonde Silikonwunder sich unter die Container-Bewohner zu mischen und jeden ihrer Schritte von Kameras begleiten zu lassen.

Badenixen-Style
Stilgerecht trug sie bei ihrem Einzug ein knallrotes Kleid mit tiefem Dekolleté, wohl eine Hommage an ihren alten Baywatch-Badeanzug, den größten Erfolg ihrer Karriere.

Ab ins Bett
Um den Zuschauern auch etwas zu bieten, inspizierte Pammie als erstes das (übergroße Bett) und räkelte sich vor ihren begeisterten WG-Partnern wohlig in den Laken.

Was wohl Pamela Andersons nächster Schritt im (v)erbitterten Kampf gegen das Vergessen sein wird?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.