Festspiele

Festspiele

Paparazzi jagen Anna Netrebko durch Salzburg

Vor wenigen Wochen konnte die Star-Sopranistin noch die Stadt besichtigen, ohne erkannt zu werden. Sie wurde sogar von Touristen gebeten, Fotos von ihnen zu machen. Woran nichts ungewöhnlich wäre, wenn es sich dabei nicht um Anna Netrebko, einen Weltstar, handeln würde. Selbst dabei blieb Anna unerkannt. Als sie bei einem Straßenmusikanten vorbei kam, spielte dieser ein russisches Lied und Anna tanzte ausgelassen dazu. Ohne Fotografen, Fernsehteams oder hunderte Touristen – jetzt wäre das unmöglich.

Jagd auf Anna
Die vielen Fotografen belagern Salzburg und vor allem bei den Festspielen ist der Ansturm besonders groß. Jeder erhofft sich ein Foto von der russischen Sängerin. Das wird sogar Anna zu viel und sie versucht, sich vor den Paparazzi zu verstecken. Sie hält sich die Hände vor ihr Gesicht, was es den Fotografen schwer macht, ein gutes Foto von ihr zu bekommen. Schlussendlich wickelt sich die arme Anna in eine Decke und versucht so, die Kameras von sich abzuhalten.

Netrebko hat vor, den ganzen Sommer in Salzburg zu bleiben. Auch ihr Freund, Bassist Erwin Schrott (36), ist hier. Der Vater des gemeinsamen Sohnes, Anna ist im achten Monat schwanger, steht zur Zeit in Claus Guths Neuinszenierung der Mozart­Oper Don Giovanni als Leporello auf der Bühne. Netrebko selbst plant ihr Comeback am 29. Dezember in Verdis La Bohème an der Met in New York.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.