Paris will China mit Schaumwein erobern

"Rich Prosecco"

© Keystone

Paris will China mit Schaumwein erobern

Günther Aloys, Erfinder von RICH Prosecco, will als nächsten Markt China mit dem Lifestyle-Getränk erobern. „Die Mittelschicht und die Oberschicht, die wir als Zielgruppen sehen, machen in China etwa 700 Millionen Menschen aus. Ein gewaltiges Potenzial, das wir nutzen möchten“, so Aloys. Für den chinesischen Markt werde auch ein eigenes RICH-Logo entwickelt: Ein roter Drache stellt den klaren Bezug zur chinesischen Kultur her.

Zugpferd Paris
Paris Hilton wird auch in China als Repräsentantin für "Rich Prosecco" fungieren. On Tour gemeinsam mit Hilton will Aloys RICH-Partys in den größten Metropolen veranstalten. Geplanter Verkaufsstart für den Prosecco ist im April 2008, die ersten Präsentationen finden bereits im Jänner statt.

Große Launch-Aktivitäten
„Zur Markteinführung wird es einen riesigen Big Bang-Event mit Paris Hilton auf der Chinesischen Mauer geben“, kündigt Aloys an. Darüber hinaus wird ein chinesisches Segelschiff aus goldenen RICH-Dosen gebaut werden und ein Hummer-Stretch-Limousine mit den Promotionfahrten in Beijing beginnen. „Wir möchten im Sommer auch die Olympischen Spiele in Beijing als Plattform nutzen.“

Der Spezial-Prosecco ist derzeit in 22 europäischen und asiatischen Ländern erhältlich. Der Markteintritt steht auch in England, den USA und den Middle East-Staaten bevor. Im zweiten Geschäftsjahr wurden im deutschsprachigen Raum monatlich rund eine Million Dosen verkauft. Damit seien alle Erwartungen weit übertroffen worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.