Pete kam nicht zum Gig - Fan sprang für ihn ein

Letzte Rettung

© Photo Press Service, www.photopress.at

Pete kam nicht zum Gig - Fan sprang für ihn ein

Die Babyshambles sollten dem Publikum bei der "NME Awards"-Launch-Party so richtig einheizen. Allerdings hatten die Organisatoren die Rechnung ohne Junkie-Star Pete Doherty gemacht.

Das Desaster begann schon, bevor es richtig losging. Die Babyshambles ließen auf sich warten. Ausbaden musste das die Vorgruppe 'The Wombats', die die unerwünschte Pause überbrücken und einfach weiterspielen musste.

Pete sagte ab
Als die Stars des Abends endlich auf der Bühne erschienen, fehlte ihnen ein wichtiges Mitglied: Frontman Pete Doherty war nicht mit von der Partie – damit waren die Babyshambles ohne Sänger und Gitarrist unterwegs. Der Skandal-Rocker hatte wegen einer 'unerwarteten Erkrankung' abgesagt. Schlagzeuger Adam Ficek und Bassist Drew McConnell bewiesen zumindest Einfallsreichtum: Sie fragten das Publikum, ob denn jemand Gitarre spielen und singen könne.

Fan übernahm
Jamie Bell (18) sah seine Stunde gekommen: Er meldete sich und erklomm die Bühne. Gemeinsam mit den Musikern gab er zwei Babyshambles-Nummern zum Besten – und überzeugte. Ein Augenzeuge berichtet: "Er war tatsächlich ziemlich gut. Er konnte den Song spielen und kannte den ganzen Text. Er kam beim Publikum gut an."

Pete Doherty sollte besser aufpassen, sonst ist er wohl ganz schnell ersetzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.