Porträt Elisabeth Gürtler, Chefin aus Leidenschaft

Span. Hofreitschule

Porträt Elisabeth Gürtler, Chefin aus Leidenschaft

Elisabeth Gürtler-Mauthner wurde am 7. Mai 1950 in Wien geboren. Sie studierte Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. 1973 ehelichte sie Peter Gürtler, den späteren Besitzer des Hotel Sacher, mit dem sie zehn Jahre verheiratet war.

Spezialisiert auf Noblesse
Schon während ihrer Ehe, aus der die beiden Kinder Alexandra und Georg hervorgingen, arbeitete sie sowohl im Hotel Sacher als auch im Unternehmen ihres Vaters Fritz Mauthner, der sich auf Getreide und den Import von Nobelmarken wie Lindt-Schokolade spezialisiert hat. Nach dem Tod ihres Vaters übernahm Gürtler-Mauthner als Gesellschafterin 25 Prozent des väterlichen Unternehmens.

Geerbte Verantwortung
Als ihr Ex-Mann im Jahr 1990 verstarb, vererbte er seinen Kindern das Sacher-Reich. Gürtler-Mauthner übernahm die Leitung des Unternehmens, zu dem neben dem Hotel Sacher in Wien das Hotel Österreichischer Hof in Salzburg sowie Beteiligungen am Hotel Sheraton in Salzburg, den Casinos Austria und dem Wiener Kongresszentrum Hofburg, die Sacher AG zur Vermarktung der Sachertorte und der Sachertortenversand - der heute 25 Prozent der Einnahmen ausmacht - gehören.

"Business Woman of the Year"
Für ihre unternehmerischen Leistungen wurde Elisabeth Gürtler-Mauthner im Jahr 1994 zur österreichischen "Veuve Clicquot Business Woman of the Year" gewählt, eine Ehrung, die auf die speziellen "weiblichen Unternehmertalente" Bezug nimmt.

Die Opernball-Jahre
1999 übernahm Gürtler-Mauthner die Organisation des Wiener Opernballs. Sie folgte damit Lotte Tobisch. In ihrer Funktion als Opernball-Lady bekam sie auch das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien. 2007 zog sich Gürtler-Mauthner aus der Opernball-Organisation zurück und übergab an Desiree Treichl-Stürgkh, Herausgeberin der Wohn- und Lifestyle-Zeitschrift "H.O.M.E" und Ehefrau des Bankers Andreas Treichl.

2006 wurde Gürtler-Mauthner Mitglied der Generalversammlung der Österreich Werbung (ÖW). In dieser Funktion arbeitet sie auch im Präsidium der Österreich Werbung mit.

Gürtler privat
Die neue Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule ist mit dem österreichischen Schauspielers Helmuth Lohner liiert. Privat geht die ehemalige Turnierreiterin gern auf Ausstellungen und Auktionen im Dorotheum.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.