Prinz William hat zwei weibliche Bodyguards

Besonderer Schutz

© Getty

Prinz William hat zwei weibliche Bodyguards

Der britische Prinz William (25) erfreut sich der ganz besonderen Zuwendung von zwei bestens geschulten Damen: Die Ladys gehören neuerdings zur Bodyguard-Truppe der Nummer zwei in der Thronfolge. Am Wochenende gelang es Paparazzi erstmals, den Prinzen mit weiblichem Begleitschutz zu fotografieren.

Auf dem Bild, das die "Sunday Times" veröffentlichte, ist der scheinbar beschwipste Prinz auf dem Rücksitz eines Wagens zu sehen, während am Steuer eine energisch dreinblickende etwa 35-jährige Blondine sitzt. Das Foto entstand nach Angaben des Blattes Samstag früh, nachdem William den Londoner Nachtclub "Embassy" verlassen hatte. Die zweite Leibwächterin sei damit beschäftigt gewesen, einen Verkehrspolizisten davon abzuhalten, für den Wagen ein Strafmandat wegen Falschparkens auszustellen.

Leibwächterinnen sind in der Personenschutzbranche seit einigen Jahren nicht ungewöhnlich. Manche schutzbedürftige Männer bevorzugen nach Angaben von Experten weibliche Bodyguards, weil diese weniger martialisch wirken und außerdem als Ehefrauen, Töchter, Sekretärinnen oder auch Geliebte getarnt werden könnten. Einer der berühmtesten Freunde von Leibwächterinnen ist der libysche Revolutionsführer Muammar el Gaddafi, der sich in jüngeren Jahren oft mit einem ganzen Dutzend bewaffneter Amazonen umgab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.