Richard Lugner will jetzt um seine Bettina kämpfen Richard Lugner will jetzt um seine Bettina kämpfen

Liebeskummer

© Philipp Enders

© Philipp Enders

Richard Lugner will jetzt um seine Bettina kämpfen

"Ich will mein altes Leben wieder zurück. Ich wünsche dem Richard alles Gute und eine neue, nette Freundin", erklärte Bettina Kofler (35) nach ihrem Streit in der Türkei mit Richard Lugner (76) vor laufender Kamera. Am Wochenende landeten die beiden wieder in Wien, zurück vom Dreh für die ATV-Serie Die Lugners. Kaum angekommen am Wiener Flughafen Schwechat, gingen die Serienstars getrennte Wege. Bettina packte ihre Sachen in der Lugner-Villa im Nobelbezirk Döbling und zog in ihrer alten Wohnung in Ottakring wieder ein. Richie ging sofort aus und versuchte, sich auf einer Party von seiner Liebestrauer abzulenken.

Hoffnung
Denn der Baulöwe hat die abrupte Trennung von seiner Freundin noch immer nicht verkraftet. „Ich weiß nicht, was jetzt passieren wird. Sie ist zwar ausgezogen, aber wir haben nach wie vor Kontakt, wir telefonieren“, so Lugner im Talk mit ÖSTERREICH. Hoffnungsvoller Nachsatz: „Ich schließe es nicht aus, dass wir wieder zusammenkommen.“ Auf die Frage, ob Bettina weiter in der Sendung vorkommen wird, antwortet Lugner unschlüssig: „Schaut nicht so aus, aber ich weiß es nicht.“

Treffen
Nun deuten alle Zeichen daraufhin, als würde der Baumeister noch einmal versuchen, Bettinas Herz zu erobern. Denn eines stellt Richard Lugner fest: „Wir werden uns auf jeden Fall noch diese Woche treffen. Ich möchte mit ihr essen gehen.“

Ob er seine Herzdame zurückgewinnen kann, steht allerdings noch in den Liebessternen ...

Foto: (c) Philipp Enders

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.