Richie und Aguilera sind frischgebackene Mütter

Baby-Alarm

Richie und Aguilera sind frischgebackene Mütter

US-Starlet Nicole Richie und Popsängerin Christina Aguilera sind Mütter geworden. Die Adoptivtochter von Sänger Lionel Richie brachte in Los Angeles eine Tochter zur Welt, wenige Stunden später wurde Aguilera ebenfalls im Krankenhaus Cedars Sinai Medical Center von einem Buben entbunden, wie das US-Promi-Magazin "People" am Samstag in seiner Onlineausgabe in Übereinstimmung mit weiteren Klatsch-Internetseiten meldete. Aguilera ist seit 2005 mit dem Musikproduzenten Jordan Bratman verheiratet.

Lebensgefährte beglückt
Richies Lebensgefährte, der Rockmusiker Joel Madden, und ihr Vater Lionel Richie zeigten sich laut "People" beglückt über den Nachwuchs. Die Richie-Tochter heiße Harlow Winter Kate Madden, sagte ein Sprecher des Paars. "Das schöne und gesunde Baby hat mit seinen verzückten Eltern das Krankenhaus verlassen", zitierte "People" einen weiteren Vertreter von Richie und Madden.

Schwangerschaft im Gerichtssaal bekannt gegeben
Die 26-jährige Richie hatte ihre Schwangerschaft im Juli während eines Gerichtsprozesses wegen Trunkenheit am Steuer bekanntgegeben. Ende August trat sie ihre viertägige Haftstrafe an, durfte das Gefängnis aber schon nach etwas mehr als einer Stunde wieder verlassen, nachdem der zuständige Sheriff von seinem Recht Gebrauch gemacht hatte, über die vorzeitige Freilassung von Frauen zu entscheiden, die zu einer Strafe von bis zu 30 Tagen verurteilt sind.

Nachwuchs im Hause X-Tina
Auch US-Popstar Christina Aguilera ist Mutter geworden. Die 27-jährige Sängerin brachte am Samstagabend in Los Angeles einen kleinen Buben zur Welt, der Max Liron heißen soll. Das berichtete das "People"-Magazin unter Berufung auf einen Sprecher von Aguilera.

Für die Sängerin und ihren Mann, den Musikproduzenten Jordan Bratman, ist es das erste Kind. "Es ist ein wunderschöner, gesunder Bub", zitierte das Internetmagazin den Sprecher. "Die Mutter ruht sich aus, ihr geht es gut."

Paris verplapperte sich
Die mehrfache Grammy-Preisträgerin hatte nach monatelangen Gerüchten erst im November bestätigt, dass sie schwanger ist. Zwei Monate zuvor hatte Partygirl Paris Hilton das süße Geheimnis in einem Nachtclub in Las Vegas ausgeplaudert.

Verfrühtes Wunschkind
Später zeigte Aguilera ihren Babybauch auf der Titelseite der Frauenzeitschrift "Marie Claire". In dem Artikel verriet sie, sich zwar ein Baby gewünscht zu haben, allerdings sei es nach Absetzen der Pille früher gekommen als gedacht. "Ich hatte gehört, dass es einige Zeit dauert - außer mit Power-Ei und Super-Sperma", sagte sie damals. "Deshalb fühle ich mich ein bisschen wie: Oh mein Gott, kannst du dir vorstellen, dass es einfach passiert ist?"

Unter der Haube
Der Popstar ("Ain't no other man") ist seit November 2005 mit Bratman verheiratet. Im darauffolgenden Sommer hatte sie erklärt: "In fünf Jahren fange ich vielleicht mal an, über ein Kind nachzudenken."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.