Ronaldo wird zum zweiten Mal Vater

Nach Sex-Skandal

© Gepa

Ronaldo wird zum zweiten Mal Vater

Wenige Tage nach einem Sex- und Polizeiskandal sorgt Brasiliens Fußballidol Ronaldo wieder für Schlagzeilen: Der Stürmer des AC Milan wird zum zweiten Mal Vater. Die Mutter Ronaldos bestätigte am Montag den Bericht eines Klatschkolumnisten, dass die Freundin des 31-Jährigen schwanger sei.

Zweites Kind von anderer Frau
"Ich bin sehr glücklich. Wir alle haben gefeiert", sagte Sonia Nazario de Lima Medien in Rio de Janeiro. Sie habe von der Schwangerschaft am Samstag erfahren. Ronaldo hat bereits einen achtjährigen Sohn namens Ronald, der mit der Mutter (Ronaldos früherer Ehefrau Milene Domingues) in der spanischen Hauptstadt Madrid lebt.

Versöhnt er sich mit Freundin?
Medien spekulierten am Montag, die Schwangerschaft könne die Aussöhnung des Pärchens nach dem Skandal begünstigen. Die 23-jährige Freundin Bia Antony war vor zwei Wochen aus der gemeinsamen Wohnung in Rio ausgezogen, nachdem Ronaldo in einem Stundenhotel Ärger mit drei Transvestiten gehabt hatte, die als Prostituierte arbeiten.

Ronaldo schämt sich für Stundenhotel-Besuch
Im einzigen Interview nach dem Skandal räumte Ronaldo vor einer Woche ein, er schäme sich sehr, weil er "dumm gehandelt" habe. Obwohl er in einem Stundenhotel mit drei Transvestiten gewesen sei, sei er nicht homosexuell, versicherte der Weltmeister von 2002, der in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro eine Knieverletzung auskuriert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.