Flucht mit Kids, ohne Mann nach Brooklyn

Sarah Jessica Parker

Flucht mit Kids, ohne Mann nach Brooklyn

Gerade hatten noch harmonische Familienbilder die Welt verzückt: Der Star der Kult-TV-Serie und des Blockbusterfilms Sex and the City (SATC) Sarah Jessica Parker (44) saß da auf der geblumten Familiencouch gemeinsam mit Gatten Matthew Broderick (47). Zärtlich halten sie je eines der gerade von einer Leihmutter geborenen Zwillings-Babys Marion und Tabitha, während der sechsjährige James Wilkie seine neuen Geschwister neugierig begutachtet.

Doch könnte jetzt plötzlich alles aus sein? Im Eiltempo verbreiteten sich via Internet Gerüchte, dass Parker künftig getrennt von ihrem Gatten, mit dem sie seit 12 Jahren verheiratet ist, leben wolle. Ihr Zielort: Brooklyn – fast als wollte sie SATC-Charakter Miranda (Cynthia Nixon) imitieren, die in der Serie mit ihrem Baby nach Brooklyn flüchtet.

"Komisch"
Schauspielergatte Broderick wolle jedoch in Manhattan bleiben, verweigert laut Contactmusic.com den Umzug über den East River. Freunde wundern sich: "Das scheint eine recht merkwürdige Entscheidung zu sein so kurz nach der Ankunft der Baby-Töchter“, sagt eine. Und weiter: Durch die Geburt wäre für beide ja „ein Traum in Erfüllung gegangen“. Vor allem sind sie endlich die Sorgen um die Sicherheit der 26-jährigen Leihmutter aus Ohio los, die von Paparazzi belagert und in deren Apartment eingebrochen wurde.

Das Motiv der mit Emmy und Golden Globe preisgekrönten Aktrice: Sie wolle den Kindern das Getöse Manhattans ersparen und sie im ruhigeren Brooklyn großziehen. Um 5,2 Millionen Dollar habe sie dort bereits ein Riesenhaus mit neun Schlafzimmern gekauft. Klar, zitiert das Magazin Look eine Freundin, liebe sie Manhattan, doch sie wolle den drei Kindern „mehr Ruhe und Parklandschaft“ bieten. Er will sein Manhattaner Townhouse jedoch nicht aufgeben: Es liegt nahe der Broadway-Theater, wo er einen Uniprofessor im Stück The Philanthropist spielte.

Zerbricht die Ehe?
Doch gefragt wird eher: Ist das getrennte Leben der Anfang vom Eheende? Bereits letzten Sommer ließ das US-Tabloid Star eine Bombe platzen: Broderick hätte Parker damals mit einer „atemberaubend schönen“ 25-jährigen Schauspielern betrogen. Die lernte er in einer Bar kennen, schickte SMS. Bald sollen sie Parkers SATC-Dreharbeiten in L.A. für Sextreffen genützt haben. Details wurden breitgetreten: Sie hätten sich in das Schlafzimmer einer Bekannten zurückgezogen, er sich nach einer halben Stunde mit einem gehauchten "Bis bald“ verabschiedet. Sie wäre bloß mit Unterwäsche am Bett vorgefunden worden. Auch damals suchte Sarah nach einer neuen Wohnung.

Fans des Paares hatten gehofft, dass das neue Babyglück, für das Parker 50.000 Dollar bezahlte, Risse in der Beziehung kitten könne.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.