"> Sarah Jessica Parker am Ende
Sarah Jessica Parker am Ende

Dürr, ohne Ehering

Sarah Jessica Parker am Ende

Vielleicht lag es am kuriosen Kostüm, als Sarah Jessica Parker (44) beim Filmdreh für Sex and the City II (SATC) bunter aussah als einst Cindy Lauper (gedreht wurde eine Rückblende in die Achtziger-Ära exzessiver Dauerwellen und bunter Garderobe). Oder es sind die schlaflosen Nächte voller Babygeschrei der im Juni von einer Leihmutter angelieferten Zwillinge Marion und Tabitha. Parker, sonst stets sonnig strahlend, sah zuletzt müde, abgemagert und abgekämpft aus.

Übernommen?
Parkers Freundeskreis wollte üble Gerüchte gleich im Keim ersticken: Die Dreharbeiten seien "weit härter, als Sarah sie erwartet hätte", hieß es. Zuerst hatte sie, voller Energie strotzend, gedacht, dass sie nach 14 Stunden am Set nach Hause kommt und sich um die Mädchen kümmert. Doch, so Insider: "Ihr Körper streikt." Sie übernimmt sich offenbar auch sonst: Inmitten des Stresses zog sie einen Geschäftsdeal an Land, wo sie für die Gage von 1,6 Millionen Dollar nächstes Frühjahr das Gesicht der US-Modemarke Halston wird.

Durch die dürre Statur wurde auch prompt wieder über mögliche Beziehungsprobleme mit Gatten Matthew Broderick (47) spekuliert. Seit 1997 ist der Filmstar (u.a. Failure to Launch) mit dem Schauspieler verheiratet, neben den Twins haben sie noch Sohn James (7). Doch es kriselt weiter, nachdem er sie letzten Sommer mit einer jungen Broadway-Sirene betrogen haben soll. Bei einem Spaziergang, wo sie eines der Säuglinge im Baby Björn trug, während das Kindermädchen Nummer zwei im Stroller schob, blieb der Eheklunker in der Schublade. Zuvor war sie mit den Kids nach Brooklyn gezogen, da es dort "grüner" sei, so die offizielle Version. Und nur mit den Kids jettete sie zu Wochenbeginn in den Familienurlaubsort Donegal Town in Irland, jenen idyllischen Ort, wo das Paar sonst ihre Romanze auffrischt.

Belagert
Parker schien jedenfalls heilfroh, für ein paar Tage in Irland dem Chaos des SATC-Drehs zu entrinnen – wo sie als Carrie mit der sexversessenen Samantha (Kim Cattrall), der schlagfertigen Miranda (Cynthia Nixon) und der immer süßen Charlotte (Kristin Davis) wieder romantische Abenteuer bestreitet. Die Paparazzi-Dauerbelagerung würde "sie zum Wahnsinn treiben".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.