Viel Prominenz

© APA/EPA, Photo Press Service, www.photopress.at

"Save the World Awards" in Zwentendorf

Vor 35 Jahren demonstrierten hier Hippies und Atomgegner, heute Abend posiert vor dem nie in Betrieb genommenen Atomkraftwerk Zwentendorf internationale Prominenz. Zum ersten und zum letzten Mal werden vor diesen grauen Mauern die Save the World Awards vergeben.

Prominenz
Zur etwas anderen VIP-Gala werden ab 19 Uhr am „Green Carpet“ Weltstars wie Jackson-Bruder Jermaine, Hollywood-Diven Andie MacDowell und Künstler Gottfried Helnwein, Chartstürmerin Sarah Connor und Lauf-Star Carl Lewis erwartet.

TV-Show
Im Rahmen einer Fernseh-Gala – Bennie Hörtnagl zeigt am Sonntag ab 23.30 in ORF 2 die Highlights – werden Menschen und Organisationen ausgezeichnet, die sich für die Erhaltung der Erde einsetzen. Unter dem Motto „Heal the World“ wird die in 40 Ländern ausgestrahlte Show dem verstorbenen Michael Jackson gewidmet, der 2002 mit dem World Arts Award für sein musikalisches Werk geehrt wurde.

Green Carpet & Dinner am Schiff
Und auch den Stars verspricht Initiator Georg Kindel ein Erlebnis der Extra-Klasse. Nach dem Rummel auf dem Green Carpet begeben sich die VIPs aufs Wasser. Auf dem Schiff MS Austria, direkt vor der imposanten Kulisse des AKW, steigt ein kulinarisches Feuerwerk. Dabei werden Connor, MacDowell und Co. bei einem exklusiven Gala-Dinner verwöhnt.

Andie MacDowell führt durch den Abend
Ab 21.30 Uhr, sobald die Sonne hinter Zwentendorf verschwunden ist, betritt Andie MacDowell die eine von zwei Multi-Media-Bühnen mit sechs Screens und riesigen LED-Walls. Sie wird durch den gesamten Abend führen.

Jackson singt
Viel Emotion verspricht Jermaine Jacksons Auftritt: Der 54-Jährige will das Andenken seines verstorbenen Bruders hochhalten und wird den Preis für soziales und humanitäres Engagement stellvertretend für den King of Pop entgegennehmen. Danach singt er „Smile“, den Lieblingssong von Michael Jackson. Seit Montag genoss Jackson bereits seinen Wien-Aufenthalt.

Jackson-Songs
Für weitere musikalische Höhepunkte sorgen die Pointer Sisters und Sarah Connor, die mit einer zehnköpfigen Band die größten Jackson-Songs wie „Heal the World“ zum Besten geben werden.

Kommt Leo?
Für Veranstalter Georg Kindel, der mit den Women World Awards im März Stars wie Monica Belucci, Ellen McPherson und Claudia Cardinale nach Wien brachte, geht es so kurz vor dem Event turbulent zu. „Wir arbeiten rund um die Uhr, damit die Show perfekt wird.“ Bis zuletzt hofft er auch noch auf die Anreise von Umwelt-Aktivist Leonardo DiCaprio.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.