Schauspieler Harrelson von Paparazzo verklagt

Schadenersatz

© Getty

Schauspieler Harrelson von Paparazzo verklagt

Harrelson habe ihn vor zwei Jahren angegriffen und seine Videokamera zerstört, heißt es in der am Freitag in Los Angeles eingereichten Klage. Der Zwischenfall ereignete sich demnach im Juni 2006, als der Kläger für die Klatschseite TMZ.com arbeitete und Harrelson in Hollywood filmte.

Der Oscar-nominierte Schauspieler habe ihn außerdem gewürgt und einen Leibwächter angewiesen, ihn anzugreifen, erklärte der Fotograf, der nach eigenen Angaben noch immer psychisch und körperlich unter dem Vorfall leidet. Auch den Leibwächter verklagte er. Harrelson wirkte in Filmen wie "Natural Born Killers" und "No Country For Old Men" mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.