Schwarze Flecken auf Jacksons Beinen

Einstichwunden

© Youtube

Schwarze Flecken auf Jacksons Beinen

Immer neue Details werden aus dem offenbar traurigen Leben des King of Pop bekannt. ABC News zeigte nun sieben Jahre alte Fotos, die Einstiche und schwarze Flecken auf Jacksons Beinen zeigen. Die britische "Sun" zitiert eine Dermatologin, die davon ausgeht, dass es sich bei den Wunden um schmerzhafte Einstichstellen handelt. Sie meint weiter, dass Injektionen in die Beine eher unüblich sind und nur dann vorgenommen werden, wenn alle Venen im Oberkörper verhärtet waren. Eine andere Erklärung ist , dass Jackson nicht wollte, dass jemand die zahlreichen Einstiche bemerkt. Auf seinen Beinen waren sie einfacher zu verstecken.

Die Haut dürfte während der Injektion mit einer ätzenden Flüssigkeit in Berührung bekommen sein, eiterte daraufhin unter der Oberfläche, und verfärbten sich deshalb schwarz. Schon jetzt ist klar, dass sich der King of Pop Berge an Medikamenten verabreichte. Er soll laut "Sun" rund 35.000 Euro pro Monat für Arzneimittel ausgegeben haben. Die Rezepte dafür sollen unter falschem Namen beschafft worden sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.