Schwarzenegger und Sarkozy bei der EM 2008

EURO-Stargäste

© APA

Schwarzenegger und Sarkozy bei der EM 2008

Der Countdown läuft. Noch 52 Tage und das größte Fußballspektakel Europas wird in Wien angekickt. Von 7. – 29. Juni blickt die ganze Welt auf die Europameisterschaft 2008 in Österreich. Doch nicht nur wegen der zahlreichen Fußball-Gladiatoren, die in den Schweizer und österreichischen Arenen ihr Bestes geben werden, sondern auch wegen vieler prominenter Fans, die ihren Lieblingsmannschaften auf den Tribünen zujubeln werden.

Schwarzenegger für Österreich
Die österreichische Nationalmannschaft hat den stärksten „zwölften Mann“: Arnold Schwarzenegger, amtierender Gouverneur von Kalifornieren und gebürtiger Steirer, soll zum Finale am 29. Juni im Wiener Ernst Happel-Stadion anreisen. Zur Einstimmung auf das Fußball-Spektakel erhielt der Ex-­Hollywood-Hero bereits einen EURO-Ball. „Die Gästelisten sind noch nicht fixiert, aber Herr Arnold Schwarzenegger ist zur Europameisterschaft in Österreich selbstverständlich eingeladen und herzlich willkommen“, so EURO-Turnierdirektor Christian Schmölzer. Die steirische Eiche soll darauf sehr positiv reagiert haben. „Die Karten liegen bereit!“

Frankreichs First Couple
Präsident Nicolas Sarkozy und seine bezaubernde Ehefrau Carla Burni sollen auch die EURO beehren. Sie werden offiziell die französische Mannschaft Les Bleus anfeuern. Aus diesem Grund soll „Sarko“ sein Treffen mit Bundeskanzler Alfred Gusenbauer extra nach hinten verschoben haben. Denn ihr Treffen wäre für Ende Mai geplant gewesen, doch der sportliche Nicolas Sarkozy bevorzugte einen dienstlichen Termin in Österreich während der Europameisterschaft. Schmölzer bereitet sich auf mehrere Staatsbesuche vor: „Die sechs wichtigsten Staatsoberhäupter der teilnehmenden Mannschaften sind von der UEFA eingeladen.“

Popstars kommen
Neben den Politikern werden auch einige Musiker, die erklärte Fans des runden Leders sind, in den Stadien für Stimmung sorgen. Herbert Grönemeyer bestätigt gegenüber ÖSTERREICH ebenso sein Kommen wie Oasis-Sänger Noel Gallagher. Rock-Legende Rod Stuart verkündete bei seinem Wiener Konzert vor 15.000 Fans: „Ich reise mit Elton John zum Finale an.“ Der King am Klavier spielt einen Tag vor dem Finale, am 28. Juni, im Zuge der dreitägigen EM-Konzerte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.