Sie will Rezession durch Shoppen stoppen

Paris Hilton

Sie will Rezession durch Shoppen stoppen

Blond, blonder, Paris Hilton: Die Erbin hat ihr ganz persönliches Mittelchen gegen die Weltwirtschaftskrise gefunden – Shoppen bis zum Umfallen. Sie glaubt offenbar tatsächlich, sie kann mit ihrem Vermögen die Rezession stoppen.

"Ich helfe der Wirtschaft, indem ich viel einkaufe", erklärte das Luxus-Girl in einem Interview.

Bentley & Designermode
Wofür sie ihr Geld ausgibt? Da wäre zum Beispiel ein funkelnagelneuer Bentley. Paris schwärmt: "Er hat überall Swarovski-Kristalle. Und er ist in dem Paris-Pink von meiner Marke."

Ein diamant-besticktes Dolce & Gabbana-Kleid, das neuerdings in Paris' Schrank hängt, soll ebenfalls helfen, die Wirtschaft ordentlich anzukurbeln. Sie frohlockt: "Ich liebe Couture-Kleider, weil die sonst keiner hat."

Friede für die Welt
Auch für den Weltfrieden hat Paris ein eigenwilliges Rezept parat. Wenn sie US-Präsidentin wäre, würde sie alle Nationen, mit denen die USA Krieg führen, versöhnen. Und zwar so: "Ich würde einfach zu denen gehen und eine Party schmeißen, da würden alle zusammen kommen, sich verstehen und den Krieg beenden."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.