Sonderthema:
So feierte Österreichs High Society

Neujahr

© APA/ Jäger

So feierte Österreichs High Society

Ganz nach dem Motto „In ist, wer drin ist“, feierten gestern viele VIPs im noblen In-Restaurant Do. & Co. den Jahreswechsel. Ganz traditionell – mit einem herrlichen Blick auf den Stephansdom – ließ Do & Co.-Chef Attila Dogudan um Mitternacht den Korken knallen. Zugeprostet haben sich die Stammgäste: Christine und Franz Vranitzky sowie Mausi und Harald Serafin. Gleich nach dem Countdown gingen die zahlreichen Gäste auf die Terrasse und tanzen eine Runde Walzer. Im harmonischen Dreivierteltakt waren sich alle einig: Es wird ein „gutes und erfolgreiches Jahr werden, trotz der Finanzkrise“. Mit dabei waren auch „Mr. Seitenblicke“ Rudolf „Purzl“ Klingohr mit seiner Inge sowie Karl Fürnkranz mit Gattin Hermine.

Spontanes Fest mit roten Waffen
Überraschungsfete! Nach einem Silvester-Aufenthalt im In-Lokal Procacci beschloss Teppich-Guru Ali Rahimi spontan, seine Freunde zu sich zu laden. Die schnell zusammengestellte Gästeliste konnte sich durchaus sehen lassen: SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas, die von einem Dinner mit ihren Eltern zu Ali eilte, Waffen-Fabrikant Robert Glock, der sich mit Feuerwerkskörper bestens auskennt, sowie Interspot-Junior Nils Klingohr. Vorsätze für 2009? „Wenn ich Vorsätze habe, dann setze ich sie gleich um und warte nicht bis zum Jahresende“, so Rudas. Networker Ali Rahimi gab sich bescheiden: „Ich möchte 2009 noch mehr für meine Freunde da sein“. Aber diesen Vorsatz erfüllte Rahimi eigentlich schon ein paar Stunden vor Mitternacht – mit der spontan einberufenen Silvester-Party.

Partypeople bei Star-DJ
Star-DJ lud ein und die gesamte Party-Szene erschien. Eine heiße Fete mit flotten Beats stieg beim Musik-Produzenten Klaus Biedermann (Anton aus Tirol). Event-Guru Niki Schrefl sowie DJane Martina Kaiser shakten in der Wohnung des legendären Musikmachers ab. Vorsätze im neuen Jahr? „Ein Welthit zur Abwechslung wäre nett“, scherzte Biedermann, der mit seinen Bingo Boys mal die Nr. 1 in den USA war. Diesem Wunsch stimmte auch Neo-DJane Martina Kaiser zu. Ganz andere Vorstellungen von 2009 hat Alpha Community-Chef Niki Schrefl: „Ich will mehr Sport machen und ein besserer Mensch werden. Und ich möchte 2009 in die Kirche gehen. Denn das letzte Mal ist schon wirklich lange her. Ich glaube, das war bei meiner Taufe“. Die Party wurde bis spät in den Neujahrstag hinein gefeiert. Ein Besuch der Morgenmesse ging sich für Schrefl leider nicht mehr aus...

Neujahrsfest in Schimankos "Eden Bar"
Kultiges Fest. Michaela Schimanko und Italo-Sänger Franco Andolfo begrüßten gestern klassisch in der Eden Bar das neue Jahr. Für Besitzerin Schimanko begann 2009 auch richtig gut. Nach Mitternacht war die Kult-Location überfüllt und der Schampus floss in Strömen.

Modeschau über den Dächern Wiens
Die kreative Modeszene traf sich am Silvesterabend bei Star-Friseur Josef Winkler. Zum Neujahr gab es nicht nur Champagner, sondern auch um Punkt Mitternacht eine heiße, coole Modeschau auf Winklers Dachterrasse. Nicht fehlen durften Designer Nhut La Hong sowie Verena Auersperg.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.