11. April 2009 15:09
Sorgenkind
Sohn von Farrah Fawcett unter Arrest

Offenbar hat der 24-Jährige gegen die Bewährungsauflagen verstoßen. Erst kürzlich war seine krebskranke Mutter aus dem Spital entlassen worden.

Sohn von Farrah Fawcett unter Arrest
© AP

Der Sohn der beiden US-Schauspieler Farrah Fawcett und Ryan O'Neal, Redmond O'Neal, befindet sich unter Arrest. Er räumte am Freitag vor Gericht ein, gegen seine Bewährungsauflagen wegen eines Drogenvergehens verstoßen zu haben. Der Richter ordnete an, ihn in Sicherheitsgewahrsam zu halten. Eine Freilassung gegen Kaution wurde nicht gestattet.

Festnahme wegen Drogenverdacht
Der 24-Jährige war vor wenigen Tagen unter Drogenverdacht festgenommen worden. Er war auf dem Parkplatz vor einem kalifornischen Gefängnis mit Drogen erwischt worden. Offenbar hatte er einen Bekannten gefahren.

Ihm drohen wegen Verletzung der Bewährungsauflagen bis zu drei Jahren Gefängnis. Im vergangenen Jahr war er mit seinem Vater in dessen Wohnung in Malibu wegen des Verdachts auf Drogenbesitz festgenommen worden. Der Richter ordnete eine Anhörung für nächste Woche an.

Redmond hatte kurz vor seiner Festnahme Berichten zufolge noch sein krebskranke Mutter aus dem Krankenhaus abgeholt. Fawcetts Arzt Lawrence Piro sagte der Online-Ausgabe des Magazins "People", die 62-Jährige habe das Krankenhaus am Donnerstag verlassen und freue sich darauf, Ostern zu Hause zu verbringen. Bei Fawcett, die mit der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie" (Charlie's Angels) bekanntwurde, war 2006 Krebs am Darmausgang diagnostiziert worden.