Sonderthema:
Sprenger und Wussow erst im Herbst Zeit für Urlaub

Voller Terminplan

© Pia Bimashofer/Georg Hochmuth

Sprenger und Wussow erst im Herbst Zeit für Urlaub

Wer glaubt, dass Soko-Kitz-Star Kristina Sprenger (31) und Künstler Sascha Wussow (43) ab heute mehr Zeit für einander haben, der irrt. Denn nur weil am Abend die Schlussfolge der siebenten Staffel von Soko Kitz im TV läuft (20.15 Uhr, ORF 1), heißt das noch lange nicht, dass die Fernsehkommissarin fortan den Frühling in den Kitzbüheler Alpen gemeinsam mit ihrem Sascha genießen kann.

Vielmehr steckt sie mitten im Dreh für die achte Staffel, der bis August andauern wird. Auch für ihre Flamme steht Arbeit am Tagesplan. Hinzu kommt bei ihm der Start der Karl May-Festspiele im deutschen Bad Segeberg. Sein Engagement dort als Old Firehand dauert bis zum 7. September. Bis dahin werden die beiden alle Anstrengungen unternehmen, um sich oft genug zu sehen.

Seit Dezember ein Paar
Einander kennen und lieben lernten sie sich im Dezember 2007 über einen gemeinsamen Freund in Wien. Bis zu ihrem ersten gemeinsamen Auftritt, dauerte es dann aber bis zum Valentinstag, wo sie bei einer TV-Party in München auftraten. Wien ist aber die Stadt, in der sie beide eigene Wohnungen beziehen. Deshalb wurde ihr erster gemeinsamer Auftritt auf heimischem Boden umso mehr erwartet. Bei einer Gala der Volkshilfe mit Margit Fischer am Montag im Wiener Rathaus wurden die beiden als Gäste des Abends angekündigt.

Vielmehr als öffentliche Auftritte zählt für die beiden die kostbare Zeit zu zweit. Ein wenig mehr davon werden Sprenger und Wussow aber erst nach Ende seines Engagements finden. Danach planen die beiden einen gemeinsamen Urlaub in den Süden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.