Stehen Brangelina kurz vor der nächsten Adoption?

Regenbogen-Familie

© Photo Press Service, www.photopress.at

Stehen Brangelina kurz vor der nächsten Adoption?

Wie die britische Daily Mail berichtet, sollen Brad Pitt und Angelina Jolie schon einen Mönch beauftragt haben, sie bei der Reise in ein Waisenhaus zu unterstützen. Gerüchten zufolge plant das Paar die nächste Adoption. Das Kind soll aus Burma stammen, am liebsten hätten sie ein kleines Mädchen. Denn, so ein Insider, die Tochter würde gut in das Gleichgewicht der Familie passen.

Hilfe für AIDS-Opfer
Angelina, als UNO-Sonderbotschafterin setzt sie sich seit Jahren für Kinder aus der dritten Welt ein, wird bald in das von Krisen gezeichnete Land reisen: "Sie führt Gespräche, um nach Burma zu gehen und Studenten und AIDS-Opfern, die entsetzlich leiden, zu helfen. Ein Mönch soll ihr helfen, sicher durch den Militärstaat zu reisen und ein Waisenhaus zu besuchen.

Die Schauspielerin findet, sie und Lebensgefährte Brad Pitt verbringen zu viel Zeit in Hollywood, statt sich für die Ärmsten der Welt einzusetzen.

Das Paar hat bereits vier Kinder. Ihr älterster Sohn Maddox (6) stammt aus Kambodscha, Tochter Zahara (2) kommt aus Äthiopien, Pax Thien (3) ist Vietnamese. Ihre leibliche Tochter Shiloh Nouvel, sie kam in Namibia zur Welt, ist 14 Monate alt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.