Stürmer singt gegen Brustkrebs

Charity

Stürmer singt gegen Brustkrebs

Wenn sie ihre Stimme erhebt, dann wird Christina Stürmer (25) zugehört – jetzt will die Sängerin ihre Popularität nützen und gibt ihr Charity-Debüt. Mitte Oktober präsentiert sie ihre neue Lebe-Lauter - Live-DVD (Austro-VÖ am 11. 10) in Deutschland – und spendet die Ticketeinnahmen der Brustkrebs-Forschung.

Mit ÖSTERREICH sprach Stürmer über ihre Beweggründe.

ÖSTERREICH: Der Oktober ist der weltweite Brustkrebs-Monat. Jetzt engagierst auch Du dich erstmals dafür. Wie?
Christina Stürmer: Ich werde meine neue DVD in Deutschland in den offiziellen Hard Rock Cafés machen – die sind in München, Köln und Berlin. Wir spielen dort unplugged vor 250 Leuten und die Einnahmen gehen an die Brustkrebsforschung der jeweiligen Stadt. Das ist im Zuge der Aktion „Rocktober – Women Rock!“, die ich gerne unterstütze.

ÖSTERREICH: Das ist die erste Chartiy-Aktion, die Du machst. Wieso gerade gegen Brustkrebs?
Stürmer: Weil ich weiß, dass Brustkrebs ein Problem von Frauen ist und es irrsinnig oft passiert. Auch in meinem Umfeld gibt es einige Fälle, wo nach einer normalen Untersuchung auf einmal Brustkrebs festgestellt wird. Das kann jede Frau treffen, mich genauso.

ÖSTERREICH: Gehst Du auch jährlich zur Vorsorge?
Stürmer: Ja klar. Sicherlich trifft es ältere öfter, aber mit 25 ... Ich bin ja auch keine frische 16 mehr! Es ist wichtig, dass das Thema erwähnt wird. Ich meine, es weiß zwar jeder, aber irgendwie redet man nicht so darüber. Die Kampagne hat mich getroffen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.