Swayzes Witwe bricht ihr Schweigen

Reue

© Reuters

Swayzes Witwe bricht ihr Schweigen

Die Witwe von Hollywoodstar Patrick Swayze hätte ihrem Mann zu Lebzeiten gern öfter gesagt, wie sehr sie ihn liebt. Bei einer Diskussionsrunde äußerte sich Lisa Niemi erstmals seit Swayzes Tod vor sechs Wochen zu dem Verlust ihres langjährigen Ehemannes. Der "Dirty Dancing"-Star war Mitte September im Alter von 57 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben.

Reue & Hoffnung
Zwar habe sie Swayze in den letzten Monaten seines Lebens mehrfach täglich gesagt, wie sehr sie ihn liebe, sagte Niemi nach Angaben des "People"-Magazins vom Mittwoch auf einer Konferenz für Trauerarbeit von Schwarzenegger-Gattin Maria Shriver. "Ich habe zwei Drittel meines Lebens mit ihm verbracht. Ich bereue, dass ich das nicht oft genug gesagt habe während unserer gemeinsamen 34 Jahre". Niemi weiter: "Ich bin so dankbar für die Verbindung, die ich mit ihm hatte, und ein Teil von mir glaubt, dass ich ihn wiedersehen werde und ich bis dahin durchhalten werden muss!"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.