TV-Koch-Show narrte Koller

Eklat

© VOX

TV-Koch-Show narrte Koller

Bei der Promi-Kochshow des deutschen TV-Senders VOX, Das perfekte Promi Dinner, zeigten sich vier heimische Stars Sonntagabend von ihrer ganz privaten Seite. Entertainer Klaus Eberhartinger, Talk-Queen Vera Russwurm, Schauspielerin Elke Winkens. Und Operetten-Star Dagmar Koller.

261.000 Österreicher schauten zu – ein Rekord für den deutschen Privatsender. Doch für Koller geriet dieser Auftritt – allerdings unfreiwillig – zum Debakel: Sie wurde in der Koch-Show regelrecht vorgeführt. Gezeigt wurden sie fast ausschließlich in kompromittierenden Szenen, in denen sie zu lustig und deutlich in Wodka-Laune zu sehen war.

Zilk im Spital
Und obwohl Dagmar Koller mit VOX eindeutig anderes vereinbart hatte: Mit keinem einzigen Wort wurde in der Show erwähnt, dass der Dreh im September stattfand, als ihr Ehemann Helmut Zilk im Spital gerade um sein Leben kämpfte (er starb am 24 Oktober). Vier Tage lang wurde im September für die Koch-Show in Wien gedreht: Als Kollers geliebter Gatte Helmut Zilk nach einer Untersuchung im Spital bleiben musste, fanden die Aufnahmen bei Koller zu Hause statt. Dagi wollte alles absagen, doch Helmut Zilk bestand trotz seines immer dramatisch werdenden Gesundheitszustandes darauf, dass seine Dagmar bei der Show mitmachen sollte.

Skurril auch der Rest der Show, die eigentlich im privaten Rahmen steigen sollte:

-Klaus Eberhartinger lud ins Domizil seines Managers,

-Elke Winkens in die russische Botschaft (!) und

-Vera Russwurm in die Wohnung ihres Bruders.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.