Thomas Muster präsentiert eigene Modekollektion

Interview

Thomas Muster präsentiert eigene Modekollektion

Missen-Alarm! Bei der Night of Colours in der Arena 21 im Wiener Museumsquartier präsentierte Otto seine aktuelle Kollektion. Selbstverständlich mit den schönsten Frauen des Landes.

Erstmals auf dem Laufsteg zeigte die frischgebackene Miss Austria Marina Schneider ihren sportlichen Körper. „Es ging alles so schnell, ich hatte gar keine Zeit, nervös zu sein“, lächelte die professionelle Leichtathletin. Auch auf dem Catwalk lief ihre Vorgängerin Christine Reiler, die das neue Testimonial für Otto ist. Als Verstärkung nahm sie ihren Traumprinzen Markus Rogan mit, der wie verzaubert in der ersten Reihe saß und erst dann ganz große Augen machte, als Otto-Chef Harald Gutschi Reiler als eine Mischung aus Laptop und Lederhosen bezeichnete.

Neben dem Goldfisch nahm Ex-Tennis-Nummer-1 Thomas Muster Platz, der, wie erwartet, in seiner eigenen Kollektion Toms erschien. „Jetzt kommt auch bald meine Sonnenbrillen-Kollektion“, lächelte Muster. Nach der Modeschau wurde gefeiert: Die neue Miss Schneider plauderte mit Thang de Hoo. Designerin Niko Fechter kam mit Party-Macher Christoph Probst und Christine Reiler verriet, dass sie Moderatorin werden möchte: „Eine Wissenschaftssendung wäre toll. Ich weiß, dass ich mit dem Titel Miss Austria viel erreicht ­habe, aber es geht immer mehr.“

Thomas Muster im Interview: "Mein Sohn wurde gerade eingeschult"

ÖSTERREICH: Herr Muster, Sie haben jetzt eine Modekollektion. Wie modebewusst sind Sie?
Thomas Muster: Sehr. Mode ist jetzt ein fixer Bestandteil meines Lebens. Nicht nur geschäftlich, sondern auch privat. Ich achte darauf was ich anziehe, auch wenn ich eher der legere Typ bin.

ÖSTERREICH: Sind Sie ein eitler Typ?
Muster: Ich glaub, jeder ist ein bisschen eitel (lacht). Man geht beim Spiegel vorbei und denkt sich: Heute schaue ich gut aus ... oder schlecht.

ÖSTERREICH: Jetzt sehen Sie sehr glücklich aus, gibt es einen bestimmten Grund?
Muster: Ja, mein siebenjähriger Sohn Christian wurde vor Kurzem eingeschult. Das Schulsystem in Australien ist anders als hier. Zum Beispiel trägt man dort noch Schuluniformen. Er sah sehr süß aus.

ÖSTERREICH: Haben Sie ihn auf die Schule vorbereitet?
Muster: Nein. Ich war zwar dabei, aber die Vorbereitung machte meine Ex-Frau. Und sie hat das hervorragend hinbekommen. Also, mein Sohn geht gern in die Schule.

ÖSTERREICH: Sie pendeln zwischen Österreich und Australien?
Muster: Ja, in Österreich baue gerade ich mein Weingut aus, aber ich besuche oft meinen Sohn.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.