US-Stars gehen offline

Welt-Aids-Tag

© Photo Press Service, www.photopress.at

US-Stars gehen offline

Alicia Keys und Lady Gaga gehen offline - für einen guten Zweck. Am Welt-Aids-Tag am kommenden Mittwoch, dem 1. Dezember, wollen sich die Sängerinnen von sozialen Plattformen wie Facebook und Twitter verabschieden und erst wieder ins Internet zurückkehren, wenn ihre Fans eine Million Dollar (756.144 Euro) für Keys Hilfsorganisation "Keep a Child Alive" gespendet haben.

Mit dabei: Justin Timberlake, Usher, Jennifer Hudson, Elijah Wood
Auch die Sänger Justin Timberlake und Usher, die Schauspieler Jennifer Hudson und Elijah Wood sowie Tennisspielerin Serena Williams nehmen an der digitalen Enthaltsamkeitskampagne teil. Mit den Spenden sollen Aids-Projekte in Afrika und Indien unterstützt werden.

Lady Gaga folgen auf Twitter 7,2 Millionen Nutzer und fast 24 Millionen Fans haben sich auf ihrer Facebook-Seite registriert. Alica Key folgen 2,6 Millionen Nutzer auf Twitter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.